Ismaningerstraße

Dachausbau Baudenkmal. Loftwohnen unter dem Dach.

Neben der Gesamtsanierung des Neubarockbaus, erbaut anfangs des 20. Jhs, wurden in den denkmalgeschützten Dachstuhl zwei große, herrschaftliche Maisonettewohnungen eingefügt. Die erste Dachebene nimmt die Wohn- und Schlafräume sowie eine nicht einsehbare Dachterrasse zum Hof auf. Im imposanten Dachtragwerk der zweiten Ebene entstehen zusätzliche, loftartige Räume, die über Dachschiebefenster einen weiteren Außenbezug zum hofseitigen, alten Baumbestand erfahren. Straßenseitig bieten die Gauben, die nach historischem Vorbild erneuert wurden, einen überwältigenden Blick über die Stadt. Auch die Küchen, die zur Standardausstattung der Mietwohnungen gehören, stammen aus der Feder von Knopp Wassmer Architekten.

Ort: Ismaningerstraße, München-Bogenhausen
Auftraggeber: Private Stiftung
Leistungen: Phasen 1-8
Fertigstellung: 2021
Wohnfläche Bestand: 306m2
Wohnfläche neu: 420m2

Projektteam Knopp Wassmer Architekten:
Susanna Knopp, Partnerin
Anna Diehl, Projekt- und Bauleiterin
Kristina Franzl, Projektarchitektin

083-01 ISM DG1.png
083-02 ISM DG2.png
083-03 ISM Schnitt.png
No images were found.