Kesselbergstraße

Umbau, Sanierung und Dachausbau Baudenkmal. Wohnen im imposanten Bestand.

Das markante, denkmalgeschützte Eckgebäude aus dem Baujahr 1910 wurde von dem Architekten Franz Popp errichtet und in den 50er-Jahren um ein niedriges Geschoss aufgestockt. Neue französische Fenster im 4. Obergeschoss stellen einen formalen Bezug zu den alten, großen Kastenfenstern her. Gleichzeitig beziehen sie sich auf die neuen Gaubenfenster. Die Gliederung der Jugendstilfassade wird im Dachgeschoss zeitgemäss transformiert bzw. neu interpretiert. Die Überformung der ehemaligen Aufstockung der 50er-Jahre und die neuen, modernen Dachgauben grenzen diese von den historischen Geschossen ab, ohne eine platte Dialektik von Alt/Neu aufzubauen.

Ort: Kesselbergstraße, München-Obergiesing Auftraggeberin: Private Stiftung
Leistungen: Phasen 1-8
Fertigstellung: 2023
Wohnfläche Bestand: 1.420m2
Wohnfläche neu: 1.650m2

Projektteam Knopp Wassmer Architekten:
Susanna Knopp, Partnerin
Beate Zimmermann, Dipl.-Ing. Architektin, Projektleitung
Margit Bosch, Dipl.-Ing. Architektin
Laetizia Hackethal, M.A. Architektur

Bauleitung: Bauhochdrei Ingenieure GmbH & Co. KG

www.balkonraum.de

2021-05-21_KWA_KES_08.jpg
2021-05-21_KWA_KES_11.jpg
2021-05-21_KWA_KES_13.jpg
2021-05-21_KWA_KES_09.jpg
2021-05-21_KWA_KES_16.jpg
2021-05-21_KWA_KES_10.jpg
No images were found.
085-KES-BAUSTELLE-10.jpg
085-KES-BAUSTELLE-09.jpg
085-KES-BAUSTELLE-08.jpg
085-KES-BAUSTELLE-06.jpg
085-KES-BAUSTELLE-03.jpg
No images were found.
085-KES-BAUSTELLE-01.jpg
085-KES-BAUSTELLE-07.jpg
085-KES-BAUSTELLE-02.jpg
085-KES-BAUSTELLE-05.jpg
085-KES-BAUSTELLE-04.jpg
No images were found.
085-KES-03-OG.png
085-KES-04-DG.png
085-KES-01-Schnitt.png
085-KES-02-Ansicht.png
No images were found.